Startseite




KCK-Herrensitzung

Am 11.11.2017 um 11:11 Uhr starten die Narren der Hesselstadt in die 71. Session des KCK Sassenberg. Genau neun Stunden später starten Sassenbergs Herren in ihren Abend der noch frischen Session. Am 11.11.2017 beginnt um 20:11 Uhr bei Börding die Herrensitzung. "Himmlische Vergnügen und närrische Teufeleien" lautet das Motto des Abends zu dem natürlich nur Männer Zutritt haben. Frauen sind während des Programms nur auf der Bühne zu bewundern, zur After-Show-Party ab etwa 23:00 Uhr ist die holde Weiblichkeit allerdings herzlich willkommen. Auch wenn der Elfte Elfte  einer der höchsten närrischen Feiertage ist, besteht wie immer kein Kostümzwang. Ob karnevalistisch kostümiert oder im feinen  Bieranzug,  jeder soll feiern wie er will. Karten für den Abend könnt ihr >>>hier ordern.

Dombrowski schläft

"Rucki Schucki, rucki Schucki, rucki Schucki, das ist der neue Prinz!" Ganz schon turbulent war die Session für unser Narrenzepter Dombrowski. Prinz Schucki hat seine Schellen ganz schön klingen lassen. Beim Kreisprinzentreffen traf er sich mit seinen "Amtskollegen", er wurde samt Prinz von Elferrat durch diverse Säle getragen und an Altweiber wehte ihm ein kräftiger Wind um seine kleine Nase. Nun schläft Dombrowski erst einmal eine Runde. Bis zum Elften Elften hat er Zeit sich auszuruhen, denn dann startet der KCK in seine 71. Session.

Unser Prinz

Karsten Schuckenberg ist unsere Tollität


Als

Prinz

Schucki I.

von Gipfeltraum und Schellenbaum

wird er uns zusammen mit seiner

Prinzessin Karin I.

durch die Session führen.


Einen kleinen Steckbrief, Orden, Paragraphen und Elferrat von Karsten und Karin findest Du >>>hier.

Narren-Blättken

Seit 1993 verteilt der KCK zum Jahresende das Narren-Blättken mit dem er auf das vergangene Jahr zurückblickt. Während das erste Narren-Blättken mit 16 Seiten auskam, sind es heute mehr als doppelt so viel. Wer noch mal in alten Heften stöbern möchte, hat in der Prinzenchronik Gelegenheit dazu. Dort sind alle Ausgaben dem jeweiligem Jahr zugeordnet.  Das aktuelle Narren-Blättken gibt´s direkt  >>>hier